Newsletter

Kalender

There are no upcoming events.

View Calendar

Projekte

Stipendieninitiative

Die VSS Stipendieninitiative ist eine eidgenössische Volksinitiative,  die vom Verband der Schweizer Studierendenschaften (VSS) lanciert und erfolgreich eingereicht wurde. Umfassende Informationen dazu auf der Website des VSS.
Auch die kriPo unterstützt die Stipendieninitiative und hatte durch eigene Sammelaktionen und der Befürwortung des Projekts im VSUZH (ehemals StuRa) versucht diese wichtige Initiative in Zürich abzustützen. Am 20.01.2012 wurde die Initiative beim Bund eingereicht. Ende Oktober desselben Jahres hat Bundesrat Alain Berset als Antwort auf die Einreichung der Stipendieninitative eine Totalrevision des Ausbildungsbeitragsgesetzes präsentiert. Diese  war bis Mitte Februar 2013 in der Vernehmlassung. Mit der Stipendieninitiative hat der (VSS) ein Kernproblem des Schweizer Bildungswesens thematisiert. Dies  zeigt nun auch der  ernsthafte Umgang des Bundesrates mit der Initiative und der Thematik. Nicht umsonst legt er einen indirekten Gegenvorschlag zur Totalrevision des kürzlich in Kraft getretenen Ausbildungsbeitragsgesetzes vor. Der VSS kritisiert in seiner Vernehmlassungsantwort insbesondere die Tatsache, dass der Bund zwar formell harmonisieren möchte, sich aber einer materiellen Harmonisierung und einem stärkeren Engagement bei der Finanzierung entzieht.
Im Dezember 2013 wurde im VSUZH ein Zürcher  Aktionskomitee (ZAK) gegründet, das Vertreter aller Zürcher Hochschulen  umfasst. Auch die kriPo ist darin aktiv vertreten. In der ZAK wird die Kampagne in Zürich geplant und vernetzt um für die Abstimmung 2014/2015 bereit zu sein.

News:

Mehr Infos: